Geschichte

  • 1969
    • Gründung durch Helmut Lehnig
  • 1970
    • Teilnahme an der ersten Foto-Musterschau auf dem Hotelschiff „Wappen von Hamburg“
  • 1976
    • Einzug in eigene Räume in Quickborn
  • 1982
    • Übernahme des hama-Gebietes West-Berlin
  • 1983
    • Übernahme der Gebiete DDR & Ungarn, erste Teilnahme an der Interkamera in Prag
  • 1993
    • Einzug in die heutigen Büroräume in Quickborn
  • 1994
    • Eintritt von Frank Lehnig
  • 2005
    • Erweiterung des hama-Kundenstamms um die Unterhaltungselektronik
  • 2015
    • Generationswechsel von Hilke und Helmut Lehnig auf Heike und Frank Lehnig